Vorletzter LC-Lauf in Lübtheen

Im Rahmen des 17. Lübtheener Lindenstadt-Volkslaufes wurde das vorletzte Wertungsrennen im Landes-Laufcup ausgetragen. Bereits im Vorfeld erwartete man wichtige Vorentscheidungen im Kampf um die Gesamtsiege, und so war es recht interessant zu sehen, wer den Weg in die westmecklenburgische Kleinstadt angetreten hatte.
Unter keinem guten Stern stand die Reise der kleinen Delegation des LAC Mühl Rosin. Im Nebel kollidierte man auf der Autobahn mit einem Reh, musste lange auf die Polizei warten und kam so erst kurz vor dem Start des 15-Kilometer-Laufes auf dem Wettkampfgelände an. Vielleicht ist es ja diesen unangenehmen Umständen zu schulden, dass Dirk Bockelmann zwar nach 54:15 Minuten als schnellster Güstrower im Ziel ankam, allerdings gegen Wolfgang Mosel aus Boizenburg eine unerwartete Niederlage einstecken musste. Da dieser aber nicht für den Laufcup gemeldet ist, wahrte sich Bockelmann dennoch seine Chance auf einen gemeinsamen Sieg mit Nils Schmiedeberg (Tri Fun Güstrow) in der Gesamtwertung der Altersklasse M 40. (Nils war diesmal nicht am Start.)
Vollkommen unerwartet erlief sich diese Möglichkeit aber auch Einheit-Läufer Ulrich Boddien in der M 45. Der hatte sich schon fast damit abgefunden, in diesem Jahr einmal nicht unter die drei Besten des Landes zu kommen, mit seinem Sieg in Lübtheen in 56:06 vor Konkurrent Gerfried Brüssow sind die Karten aber wieder vollkommen neu gemischt und noch 5 Läufer können sich Hoffnungen auf den Altersklassenerfolg machen.
Mit Hannjo Herrmann (M 45/1:00:47), Dieter Werner (M 55/1:06:48) und Günter Wolff (M 60/1:11:28) holten drei Läufer für den Laufsportverein dritte Plätze nach Güstrow, die seit Jahren zu den Stützen des Vereins gehören.
Schön, dass auch ganz junge LSV-er das gute Wetter für einen Ausflug in die Lindenstadt nutzten. Henrike (2. W8 im Schnupperlauf) und Johannes Wurm (2. M14 über 5 Kilometer) unterstützten so ihren Papa, der sich nach nächtlicher Bahnfahrt aus Freiburg den Start beim Laufcup nicht nehmen lassen wollte.
Weitere Ergebnisse: M 35: 6. J. Mellenthin (LAC Mühl Rosin) 1:01:35, 7. A. Wurm 1:03:15, 8. N-St. Utke (LSV Teterow) 1:03:39, 9. B. Dedering 1:04:24; M 45: 4. D. Katenbrink 1:01:29, 8. P. Dammann (LSV Teterow) 1:14:14; M 55: 8. M. Salow 1:21:18; M 60: 4. F. Dedering 1:14:29 (ohne Bez. alle LSV Güstrow)