Viele gute Platzierungen

Ein Dutzend Läufer aus dem Landkreis Güstrow nahm am vergangenen Samstag die lange Anfahrt nach Jatznick zur Teilnahme am 2. scn-energy-Lauf in Kauf. Und dieser Weg hat sich gelohnt. Bei gutem Laufwetter, schöner und abwechslungsreicher Streckenführung auf den Landstraßen rund um Jatznick und guter Organisation konnten sich 5 von ihnen einen Platz auf dem Treppchen erlaufen. Über die kürzere 7,5 km Strecke, die für Frauen und Jugendliche als Wertungsstrecke für den VR Laufcup MV ausgeschrieben war, gelang dies Johannes Wurm bei den Schülern (Platz 1 in 32:07 min) sowie Sabine Siegmund bei den Frauen der AK W50 (2./43:30), beide für den LSV Güstrow startend.
Mit Hannjo Herrmann (LSV Güstrow) als insgesamt 18. brauchte der schnellste Güstrower Vertreter auf der Langstrecke etwas mehr als 1 Stunde, um von der 15 km Runde wieder ins Wettkampfzentrum zurück zu kommen. Seine 1:01:49 h reichten in der der stark besetzten Altersklasse M45 jedoch nur für Platz 5. Der Rückstand zum Zweiten betrug allerdings nur eine gute Minute. Über Treppchenplatzierungen auf dieser Strecke konnten sich Jens Mellenthin (LAC Mühl Rosin, M35, 3./1:02:14), Wolfgang Drews (M55, 3./1:11:21) sowie Günter Wolf (M65, 2./1:05:30), beide LSV Güstrow, freuen.
Weitere Ergebnisse (ohne Bezeichnung LSV Güstrow): 15km: Andreas Wurm 4. M35/1:02:44, Birger Dedering 6. M40/1:03:23, Dieter Katenbrink 6. M45/1:04:50, Günter Wolff 4. M60/1:13:18, Folke Dedering 7. M60/1:15:53, Dieter Bargel (LSV Teterow) 8. M60/1:19:25